Import / Export (XML-Fehler bei Import?)

Dieses Forum enthält Diskussionen zu Bugs in ConPresso 4 und deren Lösungen.
Teylen
ConPresso-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 01.02.2006 12:11
Wohnort: Kiel

Import / Export (XML-Fehler bei Import?)

Beitrag von Teylen »

Hallo,

nachdem ich herausgefunden habe wieso der Export bei erst mir nicht funktionierte (IE hat irgendeinen Bug was einige header und https angeht), habe ich weitere Tests mit einer neuen Installation auf einem anderen Server probiert.

Dort klappt das Exportieren, aber beim Importieren derselben Datei erhalte ich Fehlermeldungen a la:
XML error: Invalid character at line 136
Am Ende steht dann noch ein 'fertig.', aber ansonsten passiert gar nichts.

Durch ein wenig rumspielen in den XML-Dateien habe ich herausgefunden, dass das Importieren über Umlaute (ä, ü, ö, usw.) stolpert. Für jeden Umlaut gibt's 5 mal denselben XML error...
Ändere ich alle Umlaute in einer Zeile in normale Buchstaben, dann beschwert er sich in der nächsten Zeile mit Umlauten...

Das kann's irgendwie nicht sein.

Wie kommt der Bug zustande? Problem mit conpresso? Webserver? Browser? sonstwas?


Gruß,

Patrick F.
Zuletzt geändert von Teylen am 01.02.2006 12:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
balu
ConPresso-Entwickler
Beiträge: 1748
Registriert: 01.01.1970 02:00
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Import / Export (XML-Fehler bei Import?)

Beitrag von balu »

Hi,
Teylen hat geschrieben: Wie kommt der Bug zustande? Problem mit conpresso? Webserver? Browser? sonstwas?
Vermutlich ist es eine Kombination der genannten Punkte. Problematisch sind in diesem Fall ueblicherweise die unterschiedlichen Zeichensatz-Codierungen der einzelnen Systeme.

Es reicht hierbei schon, eine Textdatei von einem System zu oeffnen und auf einem anderen System zu speichern - oder diese nur im ASCII-Modus per FTP zu uebertragen, usw.

Es gibt noch ein aehnliches Problem mit Zeilenumbruechen. Ich habe leider noch nicht rausgefunden, an welcher Stelle die umgewandelt werden.

Im Moment ist die einzige Idee, die ich hierzu habe, alle Strings zu codieren, so dass die Sonderzeichen nicht mehr umgewandelt werden koennen. Man koennte hierfuer eine base64-Codierung oder aehnliches nehmen.

Das steht auf meiner Liste, muss aber noch gruendlich durchdacht werden.

Balu
Benutzeravatar
Eichi
ConPresso-Checker
Beiträge: 133
Registriert: 17.08.2005 13:14
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Eichi »

Gibt es zu diesem Problem schon eine Lösung? Denn ich habe einen ähnlichen Fehler beim importieren der XML Datei.
conpresso4.0.5a hat geschrieben:XML error: not well-formed (invalid token) at line 4232
pixel&leben - Er fand einen neuen Kunstbegriff - damals, als er Kunst begriff.
Benutzeravatar
Matthias V
Modul-Entwickler
Beiträge: 1251
Registriert: 01.01.1970 02:00
Wohnort: Sondershausen
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Beitrag von Matthias V »

Es gibt einen neuen Export-Mechanismus, der ab der 4.0.6 verfügbar sein wird und schon im Conquarium-Archiv enthalten ist: http://community.conpresso.de/viewtopic.php?p=17732
mod_Guestbook 4.1.0

Features:
- Einträge als ConPresso-Artikel
- benutzt Templates, Rubriken, ...
- Captcha
- BB-Code + Smilies + Zitieren
- Badwords
- Anonymisierung
Benutzeravatar
Eichi
ConPresso-Checker
Beiträge: 133
Registriert: 17.08.2005 13:14
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Eichi »

Was mir jetzt aber im Moment nicht soviel zu nützen scheint, denn es ist ja nur eine import.php im Bundle. Gebrauchen könnte ich da wohl auch noch die neue export.php. :(

Wäre es denn möglich den neuen Import/Export Teil jetzt schon zu bekommen ?
pixel&leben - Er fand einen neuen Kunstbegriff - damals, als er Kunst begriff.
Benutzeravatar
Matthias V
Modul-Entwickler
Beiträge: 1251
Registriert: 01.01.1970 02:00
Wohnort: Sondershausen
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Beitrag von Matthias V »

Dann kannst du Balu fragen, ob er dir die export.php schickt: support@conpresso.de

Gruß Matthias V
mod_Guestbook 4.1.0

Features:
- Einträge als ConPresso-Artikel
- benutzt Templates, Rubriken, ...
- Captcha
- BB-Code + Smilies + Zitieren
- Badwords
- Anonymisierung
Benutzeravatar
hijacker
ConPresso-Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 01.01.1970 02:00
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 6 Mal

Beitrag von hijacker »

Eichi hat geschrieben:Gibt es zu diesem Problem schon eine Lösung? Denn ich habe einen ähnlichen Fehler beim importieren der XML Datei.
conpresso4.0.5a hat geschrieben:XML error: not well-formed (invalid token) at line 4232
Hallo Eichi, da bei dem Export die XML-Deklaration fehlt, wird wohl versucht das Dokument als UTF8-Kodierung einzulesen. Hast du schon versucht das Charset explizit auf ISO-8859-1 zu ändern?

Code: Alles auswählen

<?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1" ?>
Benutzeravatar
balu
ConPresso-Entwickler
Beiträge: 1748
Registriert: 01.01.1970 02:00
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Beitrag von balu »

Ich glaube, die angehaengte Datei muesste der aktuelle Export sein.

Balu
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Eichi
ConPresso-Checker
Beiträge: 133
Registriert: 17.08.2005 13:14
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Eichi »

balu - Danke für die Datei. Es scheint jedoch nicht so einfach zu sein, wie ich mir das vorgestellt habe. Der erste Unterschied ist schon der Name: der momentane Export heißt "export.php" (in /_admin) und deine Datei lautet "export.inc.php". Ein simples umbennen führt einfach nur zu einer leeren Seiten und direktes aufrufen ebenso.

hijacker - Ein manuelles hinzufügen der XML-Deklaration bringt keinerlei besserung. Leider ... :-(


Wann erscheint 4.0.6 ? :mrgreen:
pixel&leben - Er fand einen neuen Kunstbegriff - damals, als er Kunst begriff.
Benutzeravatar
hijacker
ConPresso-Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 01.01.1970 02:00
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 6 Mal

Beitrag von hijacker »

Eichi hat geschrieben:Ein manuelles hinzufügen der XML-Deklaration bringt keinerlei besserung. Leider ... :-(
Hm, wenn ich exportiere und die Deklaration auf UTF-8 stelle, werden die Umlaute korrekt dargestellt und auch wieder korrekt in meine UTF8-DB eingelesen. Allerdings _muss_ die Deklaration in der ersten Zeile stehen.

Hab mir das neue File von Balu angesehen. Da sind nun im Gegensatz zur 4.0.5er Version die Charset-Anweisungen als UTF8 drin. Inwieweit das allerdings Probleme beim Importieren von Umlauten auf eine Standard latin1-DB macht, vermag ich nicht zu sagen. Besser wäre vielleicht eine Backend-Abfrage, mit welchen Charset man export- und importieren möchte oder halt eine sichere automatische Erkennung des benutzten Charsets.

Oder halt auf normale Weise die DB dumpen :>
Bild Bild
Linux for the subgenius..
Benutzeravatar
Eichi
ConPresso-Checker
Beiträge: 133
Registriert: 17.08.2005 13:14
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Kurze Rückmeldung

Beitrag von Eichi »

Kurze Rückmeldung zum Thema, ich denke das interessiert die Entwickler durchaus:

Zwecks eines spontanen Serverumzuges, hatte ich mich letzte Woche nochmals für den XML Ex- und Import entschieden, der in Version 4.0.7 einwandfrei funktionierte.

Selbst sämtliche Einstellungen und Daten der Module wurden fehlerfrei übernommen. So hab ich mir das vorgestellt!!
pixel&leben - Er fand einen neuen Kunstbegriff - damals, als er Kunst begriff.