ConPresso und PHP 8

Fragen zur Implementierung und/oder Anpassung von ConPresso 4 werden in diesem Forum diskutiert.
Antworten
Benutzeravatar
MarkusR
Handbuchversteher
Beiträge: 7084
Registriert: 01.01.1970 02:00
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 916 Mal
Kontaktdaten:

ConPresso und PHP 8

Beitrag von MarkusR »

Nachdem mit PHP 7 schon die Anbindung mittels mySQLi erzwungen wurde und zahlreiche fehlende Variablendeklarationen zu Fehlern führten, sind für PHP 8 erneut zahlreiche Fehlermeldungen zu verzeichnen.

Primär geht es dabei um die Prüfung von Array-Elementen, die im Array nicht vorhanden sind, bei denen aber vor der Prüfung nicht auf deren Vorhandensein geprüft wird. Mann kann nun jede Prüfung einzeln ergänzen oder prophylaktisch einen Wert setzen ('', 0 oder Null, je nach Art des Wertes). Dafür habe ich die seit 4.1.x vorhandene Funktion initVar() für mich entdeckt, die Variablen setzt, aber nur wenn sie noch nicht gesetzt sind.

Außerdem sind einige Funktionen zu ersetzen, z.B. each() und create_function(), die entfernt wurden.

Ich habe nun eine Rohinstallation ohne zusätzliche Module, die ohne Probleme mit PHP 8.0.0rc läuft, aber es gibt noch viel auszuprobieren, weil immer mal wieder Fehlermeldungen aufpoppen...
andever74
ConPresso-Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 13.10.2020 14:05
Wohnort: Naumburg
Kontaktdaten:

Beitrag von andever74 »

Gibt es schwerwiegendere Fehler?
Benutzeravatar
MarkusR
Handbuchversteher
Beiträge: 7084
Registriert: 01.01.1970 02:00
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 916 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von MarkusR »

Nein.

Fehlende Funktionen bedeuten aber natürlich dass einiges nicht funktioniert und ein einfaches Deaktivieren der Fehlermeldungen nicht ausreicht.

Es zerstört sich aber nichts selbst, falls Du das meinst... :wink:
Antworten