ConPresso4 Community

Fragen, Antworten, Diskussionen rund um das Content Management System ConPresso

 
Conpresso geeignet für großes projekt

 
Neue Antwort erstellen    ConPresso4 Community Foren-Übersicht -> ConPresso 4
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sanel
ConPresso-Newbie


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 07.03.2006 21:09    Titel: Conpresso geeignet für großes projekt Antworten mit Zitat

hallo zusammen,
werde in nächster zeit eine homepage übernehmen welche ich in ein cms übertragen möchte da sie bis jetzt komplett per hand verwaltet worden ist.da die seite großen anklang findet möchte ich sie um einiges vergrößern und ausbauen.dabei geht es um medizinisch technische assistenten.möchte doprt zu allem was das themengebiet angeht infos online stellen.dabei werden ca 200-800 seiten nötig sein.ein kleines download archiv mit referaten soll auch online kommen.

deshalb die frage ob conpresso dafür geeignet ist.bei anderen cms wurde mir wegen performence abgeraten.

bin nur anfänger was html und co angeht.brauche deshalb ein cms welches einigermaßen leicht zugänglich ist , die themen ohne probleme gliedern kann und wo ich nciht angst haben brauche das die seite zu langsam wird.typo3 trotz empfehlung kommt nicht in frage da zu schwer zum bedienen ist.

danke für die hilfe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
semf
Modul-Entwickler


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 1853
Wohnort: Gütersloh-Friedrichsdorf

BeitragVerfasst am: 07.03.2006 23:24    Titel: Antworten mit Zitat

hallo sanel,

schade, das du nicht schreibst, bei welchem cms man dir wegen
performance-problemen abgeraten hat - fände ich unheimlich interessant!
denn eigentlich sind die performance-probleme beim webhoster zu
suchen. so kann ich aus eigener erfahrung von einem großen berliner
webhoster nur abraten!

so, wie du dein projekt beschreibst, sollte das mit conpresso kein problem sein.

fazit: conpresso ist für dein vorhaben geeignet!

_________________
Viel Erfolg!

Module ConPresso 4.x
Latest News
Tell-a-friend

Module ConPresso 3.4.x
Index_X
Kontakt
RSS-Feed
Umfrage
Gästebuch
Tell-a-Friend

Modul-Download
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 7070

BeitragVerfasst am: 08.03.2006 01:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke auch, daß die möglichen Probleme nicht bei ConPresso liegen.

Zum Einen sollte der Webserver einfach "brauchbar" sein. Das lässt sich am einfachsten mit einem Server machen, bei dem man einen root-Zugang hat, also ein dedizierter oder ein virtueller Server, denn neben dem reinen CMS sind besonders ordentliche Backup-Möglichkeiten wichtig, wenn man ein richtig "großes" Prokjekt angeht. Nach dem Hackerangriff oder Crash helfen diese Überlegungen nämlich nicht mehr...

Zum Anderen benötigst Du jemanden, der sich mit HTML, CSS und möglichst auch ein wenig PHP auskennt. Das kann man schnell selbst lernen oder sucht sich Hilfe. Am besten natürlich jemand, der auch ConPresso gut beherrscht, denn dann ist das im Handumdrehen alles am laufen.

_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast






BeitragVerfasst am: 08.03.2006 11:15    Titel: Antworten mit Zitat

möchte einmal sagen das ich bewusst nicht geschrieben habe um welche systeme es sich handelt.war halt eben so das die wo alles ohne probleme gehen würden für mich viel zu kompliziert ist.und die anderen wo mir gefallen haben noch in eienr frühen version stecken und bis eine stabilere version kommt es noch einiges an zeit brauchen wird.

was hosting angeht möchte ich erstmal ein normales webspace packet bei hosteurope nehmen.denke doch mal das die jungs dort gute server haben.backups der sql dateien und co sind da ja auch inbegriffen.später wenn das projekt gut ankommt ist ja ein umzug möglich.

wegen html , php , css habe ich ja grundkenntnisse.hab öffters bei kleineren homepages mitgemacht.installieren , anpassen etc ist kein problem.nur selber was programmieren in php kann ich nicht.

wichtig ist mir nur das ich diese art von menüführung umsetzen kann ohne größere probleme :

hauptnavigation ( 6 hauptthemen ) -------> unterordner ( themengebiete des hauptthemas ) als menü im content bereich -------> dann im contentbereich artikelliste mit teaser.auf 10-15 artikel beschränkt dann seitenumbruch und weitere artikel.

nehme einfach jetzt an das eine suche in conpresso dabei ist falls zu viele artikel vorhanden sind um das ganze zu vereinfachen bei der suche.
Nach oben
Sanel
ConPresso-Newbie


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 08.03.2006 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

tut mir leid.aber irgendwie hat das mit dem einloggen gerade nicht geklappt.der gast bin natürlich ich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 7070

BeitragVerfasst am: 08.03.2006 11:22    Titel: Antworten mit Zitat

Mir ist in Deiner Auflistung nichts aufgefallen was ConPresso nicht könnte oder für was es nicht schon ein Modul gibt.

Hosteurope ist auf jeden Fall eine gute Wahl, allerdings vor der Anschaffung auf die "Ausrüstung" achten.
Gewisse Probleme machen PHP5 und mySQL5, daher sollte das zumindest auf die 4er-Versionen umschaltbar sein.
Ich benutze einen hosteurope VPS-Linux, der eigentlich perfekt für ConPresso geeigent ist, da er genau die Komponeten hat, die zu ConPresso passen. Und auf einem Dual-Opteron-System mit 4GB Ram hat man selbst mit anderen zusammen massig Power zur Verfügung...

_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sanel
ConPresso-Newbie


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 08.03.2006 11:32    Titel: Antworten mit Zitat

webpack L wird wahrscheinlich geholt .php 4/5 sind vorhanden und kann ausgewählt werden.sofern conpresso auch für einen nicht so erfahrenen user in frage kommt ist dann meine frage auch beantwortet.dann liegt die wahl nur zwichen 2 cms systemen.

bei fragen zur bedienung ist ja bestimmt eine doku vorhanden ( hab noch nciht nachgeschaut sorry ).ansonsten bleibt ja das forum bestehen wo man fragen könnte.

mir geht es nicht unbedingt darum das das cms viele module hat sondern das der inhalt flott dargestellt werden kann und das es dem betreiber der seite leicht fällt viel inhalt online zu bringen.alles andere ist zweitrangig da es um den beruf an sich geht und informationen bringen muss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 7070

BeitragVerfasst am: 08.03.2006 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit dem "nicht so erfahrenen User" hatte ich oben ja schon mal relativiert... ist eben nicht sooo optimal als Konstellation.
Aber ich habe auch ganz am Anfang für einen oder fast schon den Tourismuskonzern Deutschlands mit ConPresso ein Intranet als Ersatz für eine Lotus Notes basierte Lösung aufgesetzt ohne davon eine Ahnung zu haben und habe dabei viel falsch und unnötig gemacht, aber ohne die Meinung zu entwickeln, daß es nix taugen würde. Embarassed

Tja... und die Dokumentation... das ist (wie lange noch, Steffen?) die Achillesferse der aktuellen Version, aber im Forum wurde eigentlich schon alles gefragt und beantwortet, was man für die aktuelle Version wissen muß und die Basics erfährt man auch im Handbuch der alten Version...

_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sanel
ConPresso-Newbie


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 08.03.2006 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

aber es ist nciht unmöglich sich in knapp 1 monat einzuarbeiten oder ??? von daher ist es kein thema.und solange basics vorhanden sind im handbuch und vieles im forum schon beschrieben ist ist ja soweit alles ok.und was ich machen will ist auch möglich mit conpresso.

denke ich werd conpresso nehmen und mich einarbeiten.die alte seite kann ich ja übernehmen und sie erstmal so weiter online lassen.

werd nochmal alles drüber nachdenken und mich entscheiden.aber das man sich einarbeiten kann und es machbar ist kann man ja super herauslesen.

ps : mal ganz davon abgesehen macht conpresso auf mich den " stabileren " eindruck als das andere cms welches ich im auge habe .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 7070

BeitragVerfasst am: 08.03.2006 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Monat?

Aber klar, kein Problem! Ich wurde damals auch gebeten "mal zu gucken ob sich ConPresso eignet". Habe dann ein bißchen probiert und genickt und plötzlich hieß es "prima, dann bitte vorgestern!" Shocked

Drei Tage später war das Ding online und nach zwei Wochen lief alles und praktisch jeder Wunsch ließ sich erfüllen.

Wenn Du einen Crash-Kurs in PHP haben willst ohne den ganzen theoretsichen Kram (das lernt man dann nebenbei) empfehle ich immer den PHP 4 - Workshop: Dynamische Webseitengestaltung von www.herdt.de (in dem reinzufällig sagar ein kleines Redaktionssystem exemplarisch gebaut wird und selbst Dinge wie PDF-Generierung und Grafikfunktionen nicht ausgespart werden)

_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sanel
ConPresso-Newbie


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 08.03.2006 14:25    Titel: Antworten mit Zitat

crash kurs in php ??? will doch kein php lernen ^^.die kentnisse wo ich hab reichen mir um sachen zu installieren .sie anzupassen etc Very Happy . werd mir die seite aber anschauen.

die seite braucht erstaml nur jemand der sie übernimmt.das umstylen mittels cms hat deshalb zeit.von daher brauch ich mich nciht ganz so zu beeilen.habe mir selber 2-8 wochen zeit genommen für das ganze. wobei würde ich typo3 nehmen könnte ich 2-8 monate dafür gebrauchen *gg* .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen    ConPresso4 Community Foren-Übersicht -> ConPresso 4 Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen