Modul nach Serverupdate funktionslos

Diskussion zum Modul Menu (Automatische Navigation) für ConPresso 4
Benutzeravatar
mcralf35
ConPresso-Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 17.10.2006 09:11
Hat sich bedankt: 2 Mal

Modul nach Serverupdate funktionslos

Beitrag von mcralf35 »

Hallo,
musste gerade meinen Server-Betriebssystem updaten und die kpl. Site neu aufspielen. Die Module Menue und Bildergalerie funktionieren nicht mehr. Sie werden als aktiviert im Backend angezeigt, lassen sich aber keine Einstellungen mehr zu. Wenn ich sie deaktiviere/deinstalliere/installiere/aktiviere gehe sie zwar wieder, aber meine speziellen Anpassungen sind dann natürlich weg.
Gibt einen Weg den vorherigen Zustand brauchbar wiederherzustellen?
Benutzeravatar
MarkusR
Handbuchversteher
Beiträge: 7115
Registriert: 01.01.1970 02:00
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 916 Mal

Beitrag von MarkusR »

Beim Transfer wirst Du ein Problem erzeugt haben.

Bei einem Transfer mittels phpmyadmin gibt es normalerweise keine Probleme, was leider beim ConPresso-eigenen Ex- und Import nicht der Fall ist und hier schon öfter diskutiert wurde.

Vielleicht definierst Du "lassen sich aber keine Einstellungen mehr zu" mal genauer. Meldungen? Leere Seite? Kein Link zu den Einstellungen?

Da ein tägliches Backup der Datenbank im Pflichtenheft jedes Webmasters steht, hast DU sicher noch eines zur Verfügung, oder?

Ist es möglich, daß Du auch gleichzeitig ein ConPresso-Update versucht hast? Da Du seit 2006 nichts mehr geschrieben hast kann es sein, daß das hier an Dir vorrübergegangen ist
http://community.conpresso.de/viewtopic.php?t=2561
Ciao Markus
ConPresso-Module

Kein Support per PN!!! Für Fragen und Diskussionen ist das Forum da!

Succi recentis officinalis
Hochwertige Kräutersäfte und -Öle
Benutzeravatar
mcralf35
ConPresso-Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 17.10.2006 09:11
Hat sich bedankt: 2 Mal

Beitrag von mcralf35 »

Hallo,
danke für die schnelle Antwort. Das ich seit 2006 nichts geschrieben habe ist doch wohl ein gutes Zeichen. Bis Anfang Feb.08 lief alles bestens. Ok die Updates habe ich aufgrund beruflicher Neuorientierung, Hauskauf mit Grundsanierung in Eigenarbeit sträflich vernachläßigt :oops:. Doch dann wurde der Server gehackt und ausgerechnet zur JHV mit Vostandswahlen war die Site nur ganz selten zu erreichen.
Zum Problem: Transfer per ftp und phpmyadmin. Conpresso V 4.0.5
Update des Conpresso wollte ich erst durchführen wenn der Transfer erfolgreich war.
Die Module werden im Backend angezeigt (aktiv). Wenn ich die Einstellungen anwähle (link vorhanden) kommt eine leere Seite.
Ich hab es auch mit älteren db_backups versucht. Gleiches Ergebnis.
Hätte ich besser vor dem Transfer das Conpresso updaten sollen?
Gibt es eine Möglichkeit die db so zu manipulieren das es trotzdem klappt?
Benutzeravatar
MarkusR
Handbuchversteher
Beiträge: 7115
Registriert: 01.01.1970 02:00
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 916 Mal

Beitrag von MarkusR »

Sind die Module (z.B. navi) denn im Frontend noch aktiv?

Wenn Du sagst "leere Seite", was ist da drin (Quelltext)?

Was die Version angeht da war ich wohl etwas irritiert, weil auf Deiner abgeschalteten Webseite die 4.0.7 gemeldet wird...
http://amc-geseke.net/cms/_admin/
Gibt es eine Möglichkeit die db so zu manipulieren das es trotzdem klappt?
Wenn man weiß warum es nicht klappt und Zugriff zur Datenbank hat... vermutlich schon.
Ciao Markus
ConPresso-Module

Kein Support per PN!!! Für Fragen und Diskussionen ist das Forum da!

Succi recentis officinalis
Hochwertige Kräutersäfte und -Öle
Benutzeravatar
mcralf35
ConPresso-Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 17.10.2006 09:11
Hat sich bedankt: 2 Mal

Beitrag von mcralf35 »

Hallo,
das Problem hat sich erledigt. Hatte meine Änderungen doch dokumentiert . :)
Nochmals vielen Dank. Ich bin begeistert wie schnell man hier Hilfe bekommt, macht weiter so. :D