mod_vars (Seitenvariablen)

Diskussion zu nicht so umfangreichen Modulen und Start-Up für neue Module. Ansonsten bitte die speziellen Kategorien benutzen!
Benutzeravatar
MarkusR
Handbuchversteher
Beiträge: 7164
Registriert: 01.01.1970 02:00
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 919 Mal

mod_vars (Seitenvariablen)

Beitrag von MarkusR »

Ich habe das zwar schon im mod_pages eingebaut, aber das ist eher was für Admins und Superuser.
Dieses hier erlaubt den Redakteuren selbst im Artikelbereich Variablen zu füllen, die dann bei der Seitenerstellung benutzt werden können.

Auf die Variablen kann über das Array $mod_vars und $cpoRubric['id'] zugegriffen werden
z.B. kann der Wert von "Überschrift" mittels $mod_vars[$cpoRubric['id']]['Überschrift'] ausgegeben werden

Hinzugekommen ist der Farbwähler aus mod_menu, der den Redakteuren die Arbeit erleichtert.

In der Beta-Version ist die Eingabe-Prüfung ("erforderlich") noch nicht drin.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ciao Markus
ConPresso-Module

Kein Support per PN!!! Für Fragen und Diskussionen ist das Forum da!

Succi recentis officinalis
Hochwertige Kräutersäfte und -Öle
Benutzeravatar
Mr. Magpie
ConPresso-Profi
Beiträge: 1004
Registriert: 01.01.1970 02:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Beitrag von Mr. Magpie »

Hätte dazu schon ein paar Ideen zur Anwendung...

... aber Ausgeben bzw. Zugreifen kann ich auf diese Werte doch nur mittels bspw.

<?php echo $mod_vars[$cpoRubric['id']]['Test'] ?>

kann dies also nur in den lokalen und globalen Headern bzw. Footer tun oder benötige ein Modul wie mod_inline.
Günther Ludwig
Benutzeravatar
MarkusR
Handbuchversteher
Beiträge: 7164
Registriert: 01.01.1970 02:00
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 919 Mal

Beitrag von MarkusR »

Ja, richtig.
z.B. kann der Wert von "Überschrift" mittels $mod_vars[$cpoRubric['id']]['Überschrift'] ausgegeben werden
kann man als
<?php echo $mod_vars[$cpoRubric['id']]['Test'] ?>
interprtieren.
<?php print($mod_vars[$cpoRubric['id']]['Test']); ?>
ginge natürlich auch.
Also im Grunde das, was man auch mit den aus dem Wiki bekannten CPO-Variablen macht.

Was es innerhalb der Artikel auszugeben gibt, das kann man ja übers Template bzw. die Artikelerfassung ausgeben.

Außerhalb der Artikel gibt es ja nur lokale und globale Header und Footer, die natürlich z.B. über CSS-Angaben auch auf die Artikel Auswirkungen haben können.

Sollten diese als Platzhalter für Templates verfügbar sein?
Ciao Markus
ConPresso-Module

Kein Support per PN!!! Für Fragen und Diskussionen ist das Forum da!

Succi recentis officinalis
Hochwertige Kräutersäfte und -Öle
Benutzeravatar
Mr. Magpie
ConPresso-Profi
Beiträge: 1004
Registriert: 01.01.1970 02:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Beitrag von Mr. Magpie »

Okay, damit hat sich eine meiner Ideen erwartungsgemäß schon erschlagen.
Bsp.: Ich habe einen Kunden, der Ferienwohn-Objekte und Immobilien in Übersee vermittelt. In diesen Angeboten sind auch Angaben zum evtl. anfallenden Steuersatz enthalten. Geschickt wäre es nun, wenn er mehr oder weniger "zentral" die Steuersatz-Angabe von bspw. 9% auf 11% ändern könnte, ohne dass er alle >150 Artikel bearbeitet. Nota bene: der Kunde darf dazu nicht mehr als Chefredakteurs-Rechte benötigen.
In einem anderen, ähnlichen Fall (selber Kunde) müsste ich die möglichen Werte eines Select-Feldes für einen Chefredakteur zentral änderbar gestalten, wobei die Werte des Select-Feldes Komma-Werte darstellen.

Wie würdest du diese Problemstellung(en) angehen? Derzeit, denke ich, wäre zwar eine Kombination von mod_vars und mod_inline denkbar, aber wie verhält es sich dann mit mod_vars und Kommawerten, da ja doch das Komma als Trennzeichen verwendet wird?
Günther Ludwig
Benutzeravatar
MarkusR
Handbuchversteher
Beiträge: 7164
Registriert: 01.01.1970 02:00
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 919 Mal

Beitrag von MarkusR »

Ich denke als Platzhalter in der Form <!-- Vars: Steuersatz; --> sollte das gehen. Ist auch schnell gemacht.

Was select-Werte mit Komma angeht könnte man die Values-Definition natürlich im Code ändern, also ein anderens Trennzeichen benutzen.

Kann man alternativ statt dem Komma auch ein "Anführungszeichen unten" mittels &sbquo; schreiben?
Ciao Markus
ConPresso-Module

Kein Support per PN!!! Für Fragen und Diskussionen ist das Forum da!

Succi recentis officinalis
Hochwertige Kräutersäfte und -Öle
Benutzeravatar
Mr. Magpie
ConPresso-Profi
Beiträge: 1004
Registriert: 01.01.1970 02:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Beitrag von Mr. Magpie »

MarkusR hat geschrieben:Ich denke als Platzhalter in der Form <!-- Vars: Steuersatz; --> sollte das gehen. Ist auch schnell gemacht.
:gruebel: ???
Günther Ludwig
Benutzeravatar
MarkusR
Handbuchversteher
Beiträge: 7164
Registriert: 01.01.1970 02:00
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 919 Mal

Beitrag von MarkusR »

Mr. Magpie hat geschrieben:
MarkusR hat geschrieben:Ich denke als Platzhalter in der Form <!-- Vars: Steuersatz; --> sollte das gehen. Ist auch schnell gemacht.
:gruebel: ???
Die Fragezeichen deuten auf eine Frage hin... wie lautet diese?
Ciao Markus
ConPresso-Module

Kein Support per PN!!! Für Fragen und Diskussionen ist das Forum da!

Succi recentis officinalis
Hochwertige Kräutersäfte und -Öle
Benutzeravatar
Mr. Magpie
ConPresso-Profi
Beiträge: 1004
Registriert: 01.01.1970 02:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Beitrag von Mr. Magpie »

Naja, wie erfinde ich den Platzhalter-Typ "Vars"?
Günther Ludwig
Benutzeravatar
MarkusR
Handbuchversteher
Beiträge: 7164
Registriert: 01.01.1970 02:00
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 919 Mal

Beitrag von MarkusR »

Mr. Magpie hat geschrieben:Naja, wie erfinde ich den Platzhalter-Typ "Vars"?
Wie jeden anderen Platzhalter auch als Parser-Modul.

Aber da das Modul bisher nicht so gedacht war, kann es das noch nicht, jedoch man kann es ihm beibringen...

In der nächsten Beta werde ich es mal mit einbauen.
Ciao Markus
ConPresso-Module

Kein Support per PN!!! Für Fragen und Diskussionen ist das Forum da!

Succi recentis officinalis
Hochwertige Kräutersäfte und -Öle
Benutzeravatar
Mr. Magpie
ConPresso-Profi
Beiträge: 1004
Registriert: 01.01.1970 02:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Beitrag von Mr. Magpie »

MarkusR hat geschrieben:Wie jeden anderen Platzhalter auch als Parser-Modul
Hast du mir einen Quick-Tipp bzgl. einer Doku hierzu? Traust du das einem PHP-Laien zu?
Günther Ludwig
Benutzeravatar
MarkusR
Handbuchversteher
Beiträge: 7164
Registriert: 01.01.1970 02:00
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 919 Mal

Beitrag von MarkusR »

Mr. Magpie hat geschrieben:
MarkusR hat geschrieben:Wie jeden anderen Platzhalter auch als Parser-Modul
Hast du mir einen Quick-Tipp bzgl. einer Doku hierzu? Traust du das einem PHP-Laien zu?
http://wiki.conpresso.de/index.php/Main/Modulhandler
und dann eben gucken, wie das bei z.B. Text-Platzhaltern gemacht wird.

Für einen PHP-Laien ist das eher nichts, weil viel mit verschachtelten Arrays gearbeitet wird. Auch daß die Handler als Funktionen statt includes definiert sind macht es komplexer als nötig...
Ciao Markus
ConPresso-Module

Kein Support per PN!!! Für Fragen und Diskussionen ist das Forum da!

Succi recentis officinalis
Hochwertige Kräutersäfte und -Öle
Benutzeravatar
Mr. Magpie
ConPresso-Profi
Beiträge: 1004
Registriert: 01.01.1970 02:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Beitrag von Mr. Magpie »

Danke, dann werd' ich mir das 'mal anschauen aber geduldig warten, bis du meine Anregung aufgegriffen und den Typ Vars ermöglicht hast :D
Günther Ludwig
Benutzeravatar
MarkusR
Handbuchversteher
Beiträge: 7164
Registriert: 01.01.1970 02:00
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 919 Mal

Beitrag von MarkusR »

In einem anderen, ähnlichen Fall (selber Kunde) müsste ich die möglichen Werte eines Select-Feldes für einen Chefredakteur zentral änderbar gestalten...
So richtig zentral arbeitet mod_vars ja nun auch nicht.

Da wäre eine Art mod_settings vorstellbar, bei dem man zum einen manche Systemeinstellungen bestimmten Usern, Usergruppen oder Rollen zur Verfügung stellen könnte und natürlich auch neue definieren könnte, die dann zum einen über $cpoSystem['Name'] und <!-- SYSTEM: Name; --> zur Verfügung stehen würden...
Ciao Markus
ConPresso-Module

Kein Support per PN!!! Für Fragen und Diskussionen ist das Forum da!

Succi recentis officinalis
Hochwertige Kräutersäfte und -Öle
Benutzeravatar
Mr. Magpie
ConPresso-Profi
Beiträge: 1004
Registriert: 01.01.1970 02:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Beitrag von Mr. Magpie »

Das wäre freilich das Non-plus-ultra!
Günther Ludwig
Benutzeravatar
MarkusR
Handbuchversteher
Beiträge: 7164
Registriert: 01.01.1970 02:00
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 919 Mal

Beitrag von MarkusR »

In einem anderen, ähnlichen Fall (selber Kunde) müsste ich die möglichen Werte eines Select-Feldes für einen Chefredakteur zentral änderbar gestalten...
Nochmal präziser bitte!

1.) Der Chefredakteur gibt (wo auch immer) eine Liste vor.
2.) Diese Liste steht den Redakteuren als Auswahl (select) zur Verfügung.
Aber... wo sollen sie das Auswählen können? Über mod_vars (weil Du es hier ja erwähnst) oder bei der Artikelerstellung (also mod_text) ???
Ciao Markus
ConPresso-Module

Kein Support per PN!!! Für Fragen und Diskussionen ist das Forum da!

Succi recentis officinalis
Hochwertige Kräutersäfte und -Öle