Benutzerzugang auf Zeit

Allgemeine Diskussionen zu ConPresso 4. Handhabung, Möglichkeiten, Verständnisfragen.
Achtung: Bitte benutzt wenn möglich die themenspezifischen Foren!
Benutzeravatar
hscha
ConPresso-Experte
Beiträge: 578
Registriert: 22.02.2006 23:00
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Benutzerzugang auf Zeit

Beitrag von hscha »

Hallo CPO-Nutzer*innen,
ist es möglich, Benutzer anzulegen, deren Zugangsberechtigung zeitlich zu begrenzen sind?

Grüße aus dem adventlichen Berlin...
Benutzeravatar
MarkusR
Handbuchversteher
Beiträge: 7204
Registriert: 01.01.1970 02:00
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 920 Mal

Re: Benutzerzugang auf Zeit

Beitrag von MarkusR »

Ist, da es keine entsprechenden Optionen gibt, nicht vorgesehen.

Leider wird aktuell auch das Erstellungsdatum eines Benutzers gar nicht in der DB dokumentiert, so dass da auch keine Zeitdifferenz ermittelt werden kann.
Erst wenn dies geändert würde, dann könnte man mit einer Abfrage die "verfallenen" Mitglieder deaktivieren, die z.B. mit mod_functions ins System gebracht wird.

Das entsprechende Feld c_time ist vorhanden, wird aber nicht genutzt. Könnte man natürlich einfach per phpmyadmin oder mod_database mit dem Zieldatum füllen, die entsprechenden Personen einer speziellen Benutzergruppe zuordnen und mittels einer Abfrage (cronjob, mod_functions oder einfachem PHP-Code) am Zielzeitpunkt deaktivieren. Fertig.

Aber ohne konkretere Angaben nicht genauer zu durchdenken...
Ciao Markus
ConPresso-Module

Kein Support per PN!!! Für Fragen und Diskussionen ist das Forum da!

Succi recentis officinalis
Hochwertige Kräutersäfte und -Öle
Benutzeravatar
hscha
ConPresso-Experte
Beiträge: 578
Registriert: 22.02.2006 23:00
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Benutzerzugang auf Zeit

Beitrag von hscha »

Hallo Markus,
Ziel ist es, einzelnen Personen, z.B. Schülern für einen begrenzten Zeitraum Schreibrechte in einer Rubrik einzuräumen und den Zugang am Ende automatisch zu deaktivieren, so dass er nicht vergessen werden kann.
Grüße von Horst
Benutzeravatar
MarkusR
Handbuchversteher
Beiträge: 7204
Registriert: 01.01.1970 02:00
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 920 Mal

Re: Benutzerzugang auf Zeit

Beitrag von MarkusR »

Es geht also um einen Redakteur, nicht um Mitglieder.

Dann einfach das Enddatum per phpmyadmin oder mod_dbadmin in c_time eintragen und den User einer Benutzergruppe "Redakteur auf Zeit" mit der ID X zuordnen. (X ist eine Variable/Unbekannte und wird beim Anlegen der Gruppe bekannt)

Dann eine Abfrage stricken, die alle User mit usergroup_id=X, c_datum <= NOW() deaktiviert, indem die user-ID mit -1 multipliziert wird (= Deaktivierung).

Also etwa so
UPDATE `cpo4_user` SET id=id*-1 WHERE `usergroups_id` = X AND `c_time` <= NOW()
Ciao Markus
ConPresso-Module

Kein Support per PN!!! Für Fragen und Diskussionen ist das Forum da!

Succi recentis officinalis
Hochwertige Kräutersäfte und -Öle
Benutzeravatar
hscha
ConPresso-Experte
Beiträge: 578
Registriert: 22.02.2006 23:00
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Benutzerzugang auf Zeit

Beitrag von hscha »

Das werde ich ausprobieren und hier schreiben…
Danke Markus!
Benutzeravatar
hscha
ConPresso-Experte
Beiträge: 578
Registriert: 22.02.2006 23:00
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Benutzerzugang auf Zeit

Beitrag von hscha »

Hallo Markus,
kann man nicht in die user.php ein Formular einbauen, dass c_time mit einem optionalen Ablaufdatum bestückt?
Und: Wo packe ich den php-Code für die Abfrage hin, damit er regelmäßig ausgeführt wird?
Grüße von Horst
Benutzeravatar
MarkusR
Handbuchversteher
Beiträge: 7204
Registriert: 01.01.1970 02:00
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 920 Mal

Re: Benutzerzugang auf Zeit

Beitrag von MarkusR »

Natürlich kann man in das vorhandene Formular auch ein entsprechendes zusätzliches Feld einbauen und die Eingabe dann speichern.

Kommt eben immer drauf an, wer die User erfasst, ob es Sinn macht dafür das System umzubauen oder eben einfach in die Datenbank schreibt. phpmyadmin und mod_database sind ja im Grunde "Formulare". Meine Kunden kommen mit mod_database gut zurecht und sparen damit eben Geld.

Wie man PHP-Code in ConPresso-Seiten ausführt?
Kommt auf die vom Administrator vorgesehene Art der Seitenerstellung an.
Bei Nutzung von Seitentemplates kann man eine Funktion dort einsetzen, die man z.B. in _include/functions.inc.php definiert. Siehe NEU-in-4-1_deutsch Textdatei.
Bei Nutzung von header/footer-Dateien schreibt man es in diese hinein.
Oder man nutzt mod_functions und kann sowohl in header/footer als auch in Seitentemplates die Funktion einbauen.
Oder man schreibt den Code in _cfg/common-local.inc.php, die für solche "Extras" vorgesehen ist.
Man kann auch einen cronjob mit dem Ausführen einer PHP-Datei oder eines SQL-Codes erstellen.
Manche Systeme bieten auch automatisierte Aufgaben, wenn cronjobs nicht zur Verfügung stehen.
etc.
Ciao Markus
ConPresso-Module

Kein Support per PN!!! Für Fragen und Diskussionen ist das Forum da!

Succi recentis officinalis
Hochwertige Kräutersäfte und -Öle
Benutzeravatar
MarkusR
Handbuchversteher
Beiträge: 7204
Registriert: 01.01.1970 02:00
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 920 Mal

Re: Benutzerzugang auf Zeit

Beitrag von MarkusR »

Falls Du mit mod_database nicht vertraut bist:

Du könnest in der DB eine Tabelle cpo4_zeitredakteure erstellen mit zwei Spalten ID und Ende
Diese versiehst Du mit einem Kommentar z.B. "Redakteure auf Zeit".

Durch mod_database wird nun ein Eintrag "Datenbanktabellen" erzeugt und dort "Redakteure auf Zeit" mit ihren zwei Spalten angezeigt.
So muß in ConPresso nichts angepasst werden und Du kannst Durch eine ensprechende Abfrage über beide Tabellen (oder zwei separate Abfragen) die entsprechenden Redakteure deaktivieren.
Ciao Markus
ConPresso-Module

Kein Support per PN!!! Für Fragen und Diskussionen ist das Forum da!

Succi recentis officinalis
Hochwertige Kräutersäfte und -Öle
Benutzeravatar
hscha
ConPresso-Experte
Beiträge: 578
Registriert: 22.02.2006 23:00
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Benutzerzugang auf Zeit

Beitrag von hscha »

Hallo Markus,
mit mod_database arbeite ich bereits. Ich werde das ausprobieren.
Danke!